News

Workshop-Reihe „Effektiv nachhaltig wirtschaften“

3-Tages-Workshop

14.10. / 21.10. / 04.11.2020 (jeweils Mittwoch)
09:00 – 12:00 Uhr
Lendhafen, Lendkai 17, 8010 Graz

 

Ziel

Durch diese Workshop-Reihe werden Sie erleben, wie Nachhaltigkeit zum zentralen Leitstern in der Unternehmensentwicklung avanciert. Wir ermöglichen Ihnen, sämtliche Geschäftsprozesse im ökologischen und sozialen Kontext zu hinterfragen und zu bewerten – um daraus letztlich die richtigen Schlüsse für die optimale Weiterentwicklung zu ziehen. Am Ende der Workshop-Reihe wird ein Bericht erstellt.

 

Hintergrund

Zotter, Makava, Sonnentor: Was haben diese Unternehmen gemeinsam? Sie setzen auf Nachhaltigkeit – und zwar nicht im Sinne von PR und schönen Berichten, sondern durch die Art ihres Wirtschaftens und durch die Gestaltung ihrer Produkte. Als Konsument*in kann man sich sicher sein: man bekommt beste Qualität, die ökologisch und sozial nachhaltig hergestellt wurde. Dafür ist man auch gerne bereit, den entsprechenden Preis zu bezahlen.

Wer sein Unternehmen gerade jetzt, nach der Corona-Zäsur, neu ausrichten muss, wird damit auch die zukünftigen Herausforderungen meistern – und so langfristig wirtschaftlich erfolgreich sein.

In dieser Workshop-Reihe errechnen Sie auf Basis wissenschaftlicher Indikatoren, wo Sie sich gerade befinden – und erkennen dadurch Ihre ökologischen und sozialen Potenziale. Um diese möglichst effektiv zu nutzen, entwickeln Sie in weiterer Folge gemeinsam mit anderen Unternehmen konkrete Maßnahmen.  Dadurch können Sie Ihre ökologischen und sozialen Auswirkungen in kurzer Zeit deutlich verbessern.

 

Methode

Als Instrument verwenden wir die „Nachhaltigkeits-Bilanz mit OPTIMATIC“ (www.optimatic.at), die 2018 von Wissenschaftler*innen der Karl-Franzens-Universität Graz in enger Kooperation mit Unternehmen entwickelt wurde. Sie müssen selbst nichts berechnen, sondern nur entsprechende Daten eingeben, die Sie oft direkt aus Ihren Unterlagen entnehmen können (z.B. Stromrechnung).

Mit diesem Online-Tool finden Sie in Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen die optimalen Maßnahmen, um sich möglichst effektiv in Richtung ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit zu verbessern. Das Beste: Die OPTIMATIC zeigt Potenziale auf. Durch die einheitlichen „Wirkungspunkte“ können Energiesparmaßnahmen, Optimierungen in den Geschäftsprozessen, Veränderungen im Einkauf oder Verbesserungen im internen Management in ihren Auswirkungen verglichen und im Kosten-Nutzen-Verhältnis bewertet werden. So ist gesichert, dass jede Nachhaltigkeits-Maßnahme die tatsächlich beste Lösung ist. So ergibt sich die automatisch optimalste Ausrichtung Ihres Unternehmens Richtung Nachhaltigkeit.

 

Nutzen

  • Erkennen der Verbesserungspotential
  • Setzen von wirkungsvollen Maßnahmen
  • Einsparungen durch effizientes Wirtschaften
  • Erhöhung der eigenen Resilienz
  • Argumentation gegenüber Banken, Behörden und Fördergebern
  • Austausch und Lernen von anderen nachhaltigen Unternehmen
  • Nutzung des Online-Tools „Raum für Nachhaltiges Wirtschaften“ zur wechselseitigen Unterstützung
  • Verwendung des Berichts für Kommunikation nach außen
  • Gemeinsam einen Beitrag für Nachhaltiges Wirtschaften leisten
 

Ergebnis

  • Nachhaltigkeits-Bilanz für Ihr Unternehmen (in Berichtsform)
  • mind. 3 effektive Maßnahmen für erfolgreiches und Nachhaltiges Wirtschaften
  • Zugang zum Online-Tool OPTIMATIC und zum Raum für  Nachhaltiges Wirtschaften
 

Referent*innen

DI Ana Moreno
Pro Sustainability
Consulting für nachhaltiges Wirtschaften;
Leitung Workshop-Reihe;
WIN-Beraterin

Mag. Dr. Christian Kozina
Zentrum für nachhaltige Gesellschaftstransformation, Universität Graz;
Institut für Nachhaltiges Wirtschaften;
Entwickler der Nachhaltigkeits-Bilanz mit OPTIMATIC

Sarah Reindl, MSc
Gründerin Das Gramm & Das Dekagramm;
Vortragende und Beraterin im Bereich
Unternehmensgründung und Nachhaltigkeit;
Institut für Nachhaltiges Wirtschaften

Thomas Roesler
Institut für Nachhaltiges Wirtschaften;
Entwickler der Nachhaltigkeits-Bilanz mit OPTIMATIC;
Berater, Referent und Autor

 

Organisation

Termine: Mi, 14.10. / 21.10. / 04.11.2020, jeweils 9:00-12:00 Uhr
Ort: Lendhafen, Lendkai 17, 8010 Graz
Zielgruppe: Unternehmen, die effektiv nachhaltig wirtschaften wollen (v.a. KMUs)
Teilnehmer*innen: KMUs aus der Steiermark, pro Unternehmen max. 2 Personen

Kosten: Die Workshop–Reihe wird von der WIRTSCHAFTSINITIATIVE NACHHALTIGE STEIERMARK – WIN gefördert. Nach Abzug der Fördermittel reduzieren sich die Teilnahmekosten pro Betrieb (EUR 960,- zuzüglich 20% UST) auf EUR 288,- zuzüglich 20% UST. Der Kostenbeitrag beinhaltet die Teilnahme von 2 Personen an den Workshops, die Lizenz für die „Nachhaltigkeits-Bilanz mit OPTIMATIC“ für ein Jahr, Zugang zum „Raum für Nachhaltiges Wirtschaften“ und zwei Stunden persönliche Begleitung.

Anmeldefrist: 30. September 2020 (begrenzte Teilnehmerzahl, max. 10 Unternehmen)
Anmeldung bei: DI Ana Moreno, Pro Sustainability,
www.prosustainability.com (office@prosustainability.com)

Folder zum Download


Veranstalter

WIRTSCHAFTSINITIATIVE NACHHALTIGE STEIERMARK
Eine Gemeinschaftsinitiative von Land Steiermark (A14 – Wasserwirtschaft, Ressourcen und Nachhaltigkeit), der Wirtschaftskammer Steiermark (WKO Steiermark) und dem Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)
abteilung14@stmk.gv.at
www.win.steiermark.at